Mit Velara am Strand

Bislang befinden sich vier Velarahosen in meinem Kleiderschrank.
Zu meinem Velaraglück fehlte mir noch der Overall :) Und genau den wollte ich doch schon im letzten Sommer genäht haben. Unzählige Nähbeispiele dieses Jumpsuits habe ich mir angeschaut, immer mit dem Gedanken, mir nun auch mal einen zu nähen...


Jetzt habe ich ihn endlich genäht - und bin so zufrieden mit dem Teil!





Dabei war der Weg zum neuen Lieblingsteil zunächst etwas chaotisch und frustrierend ...

Voller Eifer hatte ich den Overall zugeschnitten und war noch sehr verwundert gewesen, dass scheinbar alle Schnittteile so locker auf Zwei Meter Stoff gepasst hatten.
Zunächst nähte ich die Velarahose fertig. Tja ... und dann stellte ich beim Vorbereiten des Oberteils fest, dass ich nur die beiden vorderen Oberteile zugeschnitten hatte. Das Rückteil war mir irgendwie untergegangen. Fragt mich nicht, wie das passieren konnte!! Ich hatte es doch tatsächlich verbummelt, es auszudrucken und zusammenzukleben. Ziemlich ärgerlich!
Also holte ich das mit dem Ausdrucken und Kleben schnell nach und legte mit dem letzten bisschen Optimismus das Schnittmusterstück auf den Stoff . Es reichte leider nicht mehr aus, um das Rückteil im Bruch zuzuschneiden. Für eine weitere Bestellung bei Stoff&Stil hätte meine Geduld nicht gereicht, ich wollte den Overall JETZT  nähen und ihn anziehen, nicht erst, wenn die Temperaturen schon wieder gesunken und meine Motivation wieder verschwunden gewesen wären.
Also habe ich das Rückteil in zwei Teilen, dabei gezwungenerweise vom Musterverlauf leicht versetzt zugeschnitten und zusammengenäht.
Auf dem nächsten Bild könnt ihr euch das Drama mit dem zweigeteilten Rückenteil genau anschauen, bei dem beide Teile nicht 100% aufeinander passen.


Kurz hatte ich mich darüber geärgert , aber meiner Begeisterung für den fertigen Overall tut dies  nun keinen Abbruch. Seit er fertig genäht ist, schafft er es bisher nicht in den Kleiderschrank. Nach der Wäsche wird er – sofern es das Wetter zulässt sofort wieder angezogen. Er ist zu meiner diesjährigen Lieblingssommerklamotte avanciert. Ich fühle mich darin sehr wohl, das Teil ist einfach so mega bequem! Genäht habe ich den Overall in der Größe 38.



Die Bilder sind übrigens während unseres dreitätigen Kurztrips nach Noordwijk entstanden. Vorgestellt hatte ich mir, dass wir ganz idyllische Fotos direkt am Meer, vielleicht sogar im Sonnenuntergang machen könnten. Das Timing war aber nicht das Beste :) Am ersten Tag hatten wir Sonne satt, aber noch keine Lust auf Bilder, da wir einfach die Seele baumeln lassen wollten. Am nächsten Tag war es extrem windig, hinzu kamen noch ein paar Regentropfen. Also haben wir versucht das Beste draus zu machen:) 


Und welches selbstgenähte Kleidungsstück ist euer derzeitiger Sommerliebling?
Ich wünsche euch einen schönen Tag, ganz gleich ob ihr ihn gerade im Urlaub, zu Hause oder auf der Arbeit verbringt :)

Liebe Grüße
Dani

Schnittmuster:
Velara Overall  von Schnittgeflüster
Stoffe:
Viskosejersey von Stoff&Stil

Verlinkt bei: RUMS



Kommentare:

  1. Nicht nur die Bilder sind wundervoll, auch Dein Overall ist wieder großartig. Ich bin begeistert!!!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dani,
    dein Overall ist sooo schön!! Ich stehe ja total auf solche gemusterten Ethno(??)-Stoffe... Und die Bilder vom Urlaub sind toll geworden, egal wie das Wetter war... :-)
    Das vergessene Rückenteil ist zwar ärgerlich, aber nicht schlimm! Bei Kaufkleidung habe ich auch schon einen nicht exakten Musterverlauf gehabt...
    Drück dich, liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Julia, ich sah den Stoff und dachte direkt an einen Overall 😊

      Löschen
  3. Liebe Dani, du siehst mega aus in deinem Overall. Er steht dir wirklich super. Vergiss das nicht ganz perfekte Rückenteil! Es tut der Schönheit deines Jumpsuits überhaupt keinen Abbruch! Du hast bestimmt noch lange Freude daran. Auch der Stoff ist wirklich toll!!!
    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lydia 😊 Mittlerweile störts mich auch kein bisschen mehr 😉

      Löschen
  4. Liebe Dani,

    wow- dein Overall ist soooo schön geworden. Einen tollen Stoff hast du dir dafür ausgesucht. Und das mit dem Rückteil, gar nicht schlimm. Das sind die Geschichten die das Nähen so besonders machen ;-).

    Liebe Grüße
    Sabine (aka Sternkind_sews)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,danke!Freue mich, dass du mich über Istagram hinaus auf meinem Blog besuchst ☺

      Löschen
  5. Total toll ! So schöner Stoff !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Dein Overall ist klasse!! Den Stoff hatte ich auch schon in der Hand, hatte mich nur nicht getraut... jetzt vielleicht doch noch :-)

    LG,
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra, lieben Dank! Der Stoff war gut zu verarbeiten. Klare Kaufempfehlung von meiner Seite aus 😉

      Löschen
  7. Der perfekte Stoff für einen Overall!
    Und Dein Lieblingsteilchen steht Dir auch sowas von klasse.
    Deinen Ärger kann ich voll verstehen....allerdings hast Du es doch gut gelöst und es fällt auch wirklich kaum auf....DAS soll ebend so sein :))
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin, dankeschön! Ja, dat muss so 😊

      Löschen
  8. Wirklich schön geworden! Vielleicht sollte ich das mit dem Muster doch noch mal wagen.
    Schöne Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, liebe Christine, du musst dringend weiter gegen deine Musterphobie vorgehen 😊 Danke für deinen Kommentar!

      Löschen
  9. Wow, der ist echt hammermässig! Steht dir hervorragend!
    Ganz liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du mir einen Kommentar hinterlassen möchtest!

 

Folge mir auf Instagram

2016 © YOUR BLOG NAME | Design by MiraDesigns